Zum Hauptinhalt springen

- SCHLEI 200 m- Reetgedecktes Fachwerkhaus von 1750


Beschreibung

Haben Sie schon einmal etwas von dem Seemann Wilhelm Matthiesen gehört ? Nein ?.....Nun, das ist nicht verwunderlich denn auch wir konnten mit diesem Namen bis dato nichts anfangen. Matthiesen war nach der Ortschronik der erste Besitzer dieses um 1750 (!) gebauten Hauses.

 

270 lange Jahre ist das nun her aber die kleine Kate präsentiert sich heute von aussen noch immer so ähnlich, wie sie wahrscheinlich damals ausgesehen hat. Das war auch der Grund, warum das Landesdenkmalamt das Haus 2016 für den Denkmalschutz vormerkte. 3 Seiten Fachwerk und eine authentische Fassadengliederung, Reetdach ohne Gauben und die klassischen Sprossenfenster- das sind die Zutaten, die den historischen Wert ausmachen.

 

Innen hingegen ist durch Umbauten und Renovierungen ein ganz normales Haus geworden, wenngleich der urgemütliche Charakter durch die kleinen, niedrigen Räume und die Deckenbalken erhalten blieb. Die Bausubstanz macht einen sehr guten Eindruck, das Dach wurde vor einigen Jahren neu gedeckt, die E-Anlage erneuert und die vom Tischler vor gut 10 Jahren angefertigten Sprossenfenster sind in einwandfreiem Zustand. Von innen muss renoviert werden und die Eigentümerfamilie hat das, was verbraucht war (alte Küche, tw. Fußböden und Tapeten) bereits beseitigt.

 

Für die anstehende Veräußerung wurde das Haus aus dem gemeinsamen Grundstück mit dem Hinterhaus herausgetrennt. Aufgrund der Abstandsthematik wurde das Grundvermögen nach dem WEG (Wohnungseigentumsgesetz) geteilt. Gern erläutern wir Ihnen dies ausführlich in einem persönlichen Gespräch um den Rahmen nicht zu sprengen. Die angegebene Grundstücksgröße bezieht sich somit auf die Fläche, für die ein Sondernutzungsrecht besteht. Die Beheizung erfolgt durch einen gemütlichen Kaminofen sowie eine Zentralheizung die aus dem Nachbarwohnhaus versorgt wird. Mit der Veräußerung wird diese Versorgung getrennt und es muss ein eigener Heizkessel installiert werden ( Erdgasversorgung möglich).

 

Kurzum: Wenn Sie eine Leidenschaft für alte Häuser besitzen, schon immer davon träumten ein solches "Schätzchen" Ihr Eigentum nennen zu dürfen, die herrliche Schleiregion lieben und kein großes Grundstück präferieren, dann passt dieses Kleinod perfekt zu Ihnen.


Adresse

24376 Hasselberg
Deutschland

Kaufpreis

€ 135.000,00

Bilder

Ansicht NordostAnsicht SüdwestAnsicht FachwerkgiebelLuftbild 1Wohnraum mit OfenWohnraum mit Ofen Ansicht 2EsseckeKüchenbereich Ansicht 3KüchenbereichDuschbadSchlafzimmer 1neue E-AnlageAnsicht 1970-verkauftAnsicht 1

Überblick

Überblick Objekt Nr. 970
HaustypHaus
Nutzfläche ca.30 m²
Wohnfläche ca.50 m²
Grundstücksfläche ca.180 m²
Statusfrei
Frei abkurzfristige Übernahme möglich
Zimmeranzahl2,5
Anzahl Schlafzimmer1
Heizungsart und BefeuerungAlternativheizung, Ofen
BodenbelagFliesen, Laminat, PVC
Baujahr1750
Garten/-mitbenutzungja
Kaufpreis€ 135.000,00
Provision/Courtage3,48 %
PrimärenergieträgerHolz
Baujahr1750
GebäudeartWohngebäude

Ausstattung

Die wesentlichen Merkmale dieser bezaubernden Kate zusammengefasst:

 

* sehr originales Äußeres mit Fachwerk an 3 Seiten, vom Denkmalschutz erfasst

* Dach, Fenster und E-Anlage verhältnismäßig neu

* innen überschaubarer Renovierungsbedarf

* Installation eines neuen Heizkessels sowie Gasversorgung nach Abtrennung erforderlich

* kleindörfliche Lage nur 200 m Luftlinie von der Schlei entfernt

* kleiner Grundstücksanteil, der kaum Pflege erfordert

* Schuppenanteil


Lage

Nur 200 m Luftlinie von der idyllischen Schlei entfernt liegt das Haus in der kleinen Ortschaft Wormshöft- von hier geht der Weg nur noch weiter nach Maasholm bzw. Maasholm-Bad- danach kommen nur noch Ostsee und Schlei. Das in nur rund 2,5 km Entfernung angrenzende und auf einer Halbinsel liegende Fischerdorf Maasholm ist ein "Anerkannter Erholungsort". Vom alten Flair des Hafenortes ist einiges übrig geblieben, der Schwerpunkt liegt aber heute auf dem Tourismus und vor allem dem Wassersport. Ca. 450 Yachtliegeplätze hält der Hafen vor und dort gibt es immer etwas Interessantes zu sehen. Mehrere gute Restaurants, Bäcker, Kaufmann und weiteres Dienstleistungsangebot sind vorhanden- für einen so kleinen Ort eine perfekte Infrastruktur.

 

Als Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen und Radtouren an die Ostsee und in die Angelner Landschaft ist Wormshöft ein guter Standort. Auch für Freizeitkapitäne ein toller Platz, um die lange Zeit bis zum ersehnten Saisonbeginn in gewohnter Nähe zur See zu überbrücken.

 

Die hüglige Landschaft Angelns zu beschreiben ist für viele so etwas wie die sprichwörtlichen Eulen nach Athen zu tragen. Wer die Gegend nicht kennt ist sofort begeistert von diesem Flecken Erde zwischen Ostsee, Förde und Schlei, der viele ein wenig an Irland erinnert. Zwar ist die Region vielleicht kein echter Geheimtipp mehr, aber die Beschaulichkeit, die authentischen und offenen Menschen gepaart mit intakter Natur, langen Stränden, idyllischen Winkeln und dem nahen Meer geben ein unverfälschtes Lebensgefühl, dass seines Gleichen sucht.

 

Die nur wenige Kilometer entfernte Schleistadt Kappeln ist vielen aus der früheren ZDF-Serie "Der Landarzt" bekannt, die historische Fördestadt Flensburg, die zugleich die Grenze zu Dänemark bildet, ist nur gut 40 km entfernt. Entscheidend ist die Nähe zum Wasser: zur Schlei, der offenen Ostsee oder der Geltinger Bucht ist es nur der sprichwörtliche "Katzensprung"

 

Die Infastruktur ist gut entwickelt und die Lebensqualität nicht zuletzt aufgrund der unzähligen Freizeitmöglichkeiten wirklich hoch.


Sonstiges

Baujahr: 1750

Befeuerung/Energieträger: Holz

Heizungsart: Ofenheizung

 

Aufgrund des Denkmalschutzes ist kein Energieausweis erforderlich.

 

WEITERE OBJEKTE FINDEN SIE AUF UNSERER HOMEPAGE UNTER : www.gvik.de

 

Zusätzliche Informationen, z. B. Photos usw. erhalten Sie selbstverständlich gern per Mail oder Post.

 

Mit der Anforderung von Informationen (z.B. einem Expose) erklären Sie sich mit telefonischer Kontaktaufnahme durch uns gem. § 7 & § 20 UWG einverstanden.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Anfragen ohne dieses Einverständnis und unvollständigen Kontaktangaben (Anschrift, Telefonnummer) nicht bearbeiten können.

 

Info zum Geldwäschegesetz (GWG):

Gemäß GwG neuester Fassung sind Immobilienmakler gesetzlich verpflichtet, die Identität des Kunden durch eine Kopie des Personalausweises zu überprüfen. Diese Verpflichtung entsteht, wenn Sie am Erwerb ernstlich interessiert sind und einen Kaufvertragsentwurf wünschen. Die Nichteinhaltung dieser Vorschrift kann mit einer Ordnungsstrafe geahndet werden. Gern senden wir Ihnen dazu gern ausführlichere Informationen.

 

Info zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gespeichert. Mit dem Versand des Exposes erhalten sie dazu die gesetzlichen vorgeschriebenen Informationen über Ihre Rechte. Sofern Sie diese Informationen vorab von uns wünschen, schreiben sie uns bitte vor der Anfrage eine Email, wir schicken Ihnen diese gern.

 

Wichtiger Hinweis:

Die in unseren Angeboten enthaltenen Angaben basieren auf uns erteilten Informationen der Verkäufer oder aus zur Verfügung gestellten Unterlagen. Wir bemühen uns, über die Objekte und Vertragspartner möglichst vollständige und korrekte Angaben zu erhalten, eine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit können wir aber nicht übernehmen,

insbesondere nicht für Daten wie Flächenangaben, Baujahre und ähnliches.


Zurück